backgroundweiss
collage
titeleinkehr

Die Einkehrtage und Seminarwochenenden gehören schon seit Beginn des Bestehens der Jugendkommission und der späteren GjM fest zum Jahresprogramm. Die Themen orientieren sich an Fragestellungen junger Menschen über den Glauben und die eigene Lebenssituation. Dabei variieren die Inhalte sehr zwischen gesellschaftlichen, philosophischen oder theologischen Themen. So entsteht übers Jahr ein breites Angebot aus Themen und Inhalten: Von der Frage nach dem Leid des Menschen über Geschwister in der Bibel oder dem Begriff Wahrheit, der Rolle Marias in unserem Leben, bis hin zu Beziehung, Leiblichkeit und Sexualität.
Die Einkehrtage beginnen in aller Regel am Freitag abend und enden Sonntag nach dem Mitagessen. Zumeist sind es Privathäuser, manchmal auch ein Kloster oder Exerzitienhaus, in denen die Wochenenden stattfinden. Durch das Thema begleitet ein in dieser Fragestellung erfahrener Geistlicher oder Referent.
Für die Teilnehmer sind die Wochenenden von großer Wirkung. Sie stärken den Glauben im Alltag, helfen, mit persönlichen und allgemeinen Fragen besser zurechtzukommen und Gott in ihrem Leben besser kennenzulernen.

Anmeldung
GjMLogozettel1
Foto
Foto